Keimzelle


Keimzelle

* * *

Keim|zel|le 〈f. 19
1. Zelle der Vielzeller, die nur der Fortpflanzung dient; Sy Geschlechtszelle
2. 〈fig.〉 kleinste Einheit, aus der sich etwas Größeres entwickelt, Ausgangspunkt
● die Familie gilt als die \Keimzelle der Gesellschaft; die New Yorker Bronx ist die \Keimzelle des Hiphops

* * *

Keim|zel|le, die:
1. (Biol.) Gamet.
2. Ausgangspunkt, allererster Anfang von etw., aus dem sich ein größeres Ganzes entwickelt:
diese kleine Gruppe wurde zur K. einer internationalen Bewegung;
die Familie als K. (elementare Einheit) des Staates.

* * *

Keim|zel|le, die: 1. (Biol.) Gamet. 2. Ausgangspunkt, allererster Anfang von etw., aus dem sich ein größeres Ganzes entwickelt: die Geschichte des Schriftstellers Tonio Kröger ist die K. des Lebenswerkes von Thomas Mann (Reich-Ranicki, Th. Mann 105); diese kleine Gruppe wurde zur K. einer internationalen Bewegung; Dieser (= Vereinstag) wurde ... eine der -n der ... Sozialdemokratischen Arbeiterpartei (Fraenkel, Staat 28); die Familie als K. (elementare Einheit) des Staates.

Universal-Lexikon. 2012.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Keimzelle — die Keimzelle, n (Aufbaustufe) Zelle, die der geschlechtlichen Fortpflanzung dient, Gamet Synonym: Geschlechtszelle Beispiel: Die männliche Keimzelle heißt Samenzelle und die weibliche Eizelle …   Extremes Deutsch

  • Keimzelle — 1. Ei[zelle], Geschlechtszelle, Samen[flüssigkeit], Samenzelle; (Biol.): Gamet, Sperma, Spermium; (Biol., Med.): Ovum; (Med.): Androgamet, Gynogamet, Ovulum, Samenfaden. 2. Angelpunkt, Ausgangspunkt, Dreh und Angelpunkt, Keim, Kern[punkt], Quelle …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Keimzelle — Keim·zel·le die; 1 eine Zelle, die eine Befruchtung möglich macht ≈ Geschlechtszelle: Die männliche Samenzelle und die weibliche Eizelle sind Keimzellen 2 der Ausgangspunkt von etwas, aus dem sich ein größeres Ganzes entwickelt: die Familie als… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Keimzelle — Gameten, auch bekannt als Geschlechtszellen oder Keimzellen, sind haploide Zellen, die von sich geschlechtlich fortpflanzenden Organismen meist in besonderen Organen erzeugt werden. Der Geschlechtsvorgang besteht aus einer Verschmelzung von zwei… …   Deutsch Wikipedia

  • Keimzelle — Ke̲i̲mzelle vgl. Gamet …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Keimzelle — Keim|zel|le …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Geschlechtszelle — Keimzelle; Gamet (fachsprachlich) * * * Ge|schlẹchts|zel|le 〈f. 19〉 = Keimzelle (1) * * * Ge|schlẹchts|zel|le, die: Gamet. * * * Ge|schlẹchts|zel|le, die: Gamet …   Universal-Lexikon

  • Gamet — Keimzelle; Geschlechtszelle * * * Ga|met 〈m. 16; Biol.〉 männl. od. weibl. Fortpflanzungszelle, Keimzelle [zu grch. gamein „heiraten“] * * * Ga|met, der; en, en [griech. gamétēs = Gatte] (Biol.): der geschlechtlichen Fortpflanzung dienende Zelle; …   Universal-Lexikon

  • Startpunkt — Keimzelle (umgangssprachlich); Start; Ausgangspunkt * * * Stạrt|punkt, der: Stelle, von der aus jmd., etw. startet …   Universal-Lexikon

  • Rheine — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia